Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Diese Seite an jemanden versenden

Tragen Sie die E-Mail-Adresse ein, an die Sie die Empfehlung versenden möchten.
Adressinformation
(Erforderlich)
Die E-Mail-Adresse, an die Sie den Link versenden möchten.
(Erforderlich)
Ihre E-Mail-Adresse
Kommentar zur Empfehlung
Ausstellung 27.03.2015
Karlheinz Pichler

Jedes Bild ein fotografisch-kompromissloses Einzelstatement zur Zeit – Paul Strand im Fotomuseum Winterthur
Paul Strand, Anna Atting Frafra, Ghana, 1964, Silbergelatine-Abzug, Colecciones Fundacion Mapfre

Der große amerikanische Vertreter der fotografischen Moderne Paul Strand erschloss neue ästhetische Möglichkeiten für das Medium der Fotografie und blieb gleichzeitig der Welt, die er ins Bild setzte, engagiert verbunden. Die erste Retrospektive Strands in Europa nach seinem Tod 1976 gibt einen erlesenen Einblick in das Werk eines Fotografen, der dieses Metier in der Kunst verorten wollte und auch dem Film wichtige Impulse gab.

Ausstellung 19.03.2015
Karlheinz Pichler

In den Tiefen der Oberfläche – Christine Katscher und Pirmin Hagen in der Bludenzer Galerie allerArt
Pirmin Hagen: o.T. (Birke/Eisen), 2015. Holz, Metall, Bleistift, Aquarell, Papier, Glas

Nach dem Auftakt mit Amrei Wittwer und André Willimann zum neuen Ausstellungszyklus „Künstlerduos und Künstlerpaare“ sind in der Bludenzer Galerie allerArt aktuell neue Arbeiten von Christine Katscher und Pirmin Hagen zu sehen. Für deren beider Werk spielt die komplexe Wechselwirkung zwischen Mensch und Landschaft eine wesentliche Rolle.

Ausstellung 16.03.2015
Peter Niedermair

Gerda Reck und Mario Meusburger „In der Fabrik“ in Lüchingen – Vernissagerede von Peter Niedermair am 14. März 2015 im Rahmen der Ausstellung „Orte“
Mario Meusburger: Schale, 2015

Orte, die die Gestalt aller Orte erzählen. Wie die Bilder und die Gefäße, die die Geschichte aller Gefäße und Bilder erzählen. Von den Anfängen bis jetzt sind sie Träger von Erinnerungen. Bilder wie Gefäße repräsentieren die Erzählstränge, Stufen und Krümmungen der Geschichte. Sie stehen für diese Geschichte. Wie wir in dieser Ausstellung, sehen, entflieht uns diese Vergangenheit nicht, vielmehr bleibt sie, eingeschlossen in Zeitkapseln. Und doch spinnt das Leben zwischen allen Ereignissen neue Fäden, so dass zwischen dem einfachsten Punkt unserer Vergangenheit und allen anderen ein reiches Netz von Erinnerungen uns die Wahl der Verbindungswege lässt. Wir sehen sie heute in dieser Ausstellung, beziehungsweise bekommen eine Ahnung davon. Wenn die Quelle über den Bach und den Fluss nachzudenken beginnt, ist sie schon halb Teil des Gewässers.

Ausstellung 26.02.2015
Karlheinz Pichler

Wenn „Saurer Regen“ aus Öl besteht – Die Vaduzer Galerie am Lindenplatz zeigt Malerei zwischen Gegenstand und Abstraktion
Rachel  Lumsden: Homeland Security - Acid Rain, Öl auf Leinwand, 2002

Anhand einer britischen, einer deutschen sowie dreier Schweizer Positionen, die sehr kontrastreich zueinander sind, zeigt die Galerie am Lindenplatz im Vaduzer Städtle, was in der Malerei derzeit en vogue ist.

Ausstellung 26.02.2015
Karlheinz Pichler

Neuer KUB-Chef Thomas D. Trummer setzt verstärkt auf internationale Strahlkraft
Waltet bald über das Kunsthaus Bregenz: Thomas D. Trummer (Foto: Karlheinz Pichler)

Zwar tritt Thomas D. Trummer seine neue Stelle als Direktor des Kunsthaus Bregenz (KUB) erst im Mai dieses Jahres an, seine „Ausstellungspremiere“ hatte er aber bereits diese Woche am Mittwoch, als er im KUB-Sammlungsschaufenster im alten Postgebäude an der Bregenzer Seestraße an der Pressekonferenz zur Schau „Per Kirkeby: Skulptur und Architektur“, die ab Freitag öffentlich zugänglich ist, vor den versammelten Medien präsent war.