Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Film / Kino

Aktuell in den Filmclubs (27.2. - 5.3. 2015)
Pride
Film / Kino
26.02.2015 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche das leidenschaftlich gegen Ausgrenzung und Unterdrückung Partei ergreifende britische Feelgood-Movie „Pride“. Im Andelsbucher Gasthof Jöslar steht dagegen mit „The Big Lebowski von den Coen-Brüdern ein echter Kultfilm auf dem Programm.

zum Artikel >
Selma
Martin Luther King (empathisch, originär: David Oyelowo) als Ikone, aber auch als einer unter Vielen.
Film / Kino
19.02.2015 Gunnar Landsgesell

Vom Staub der Geschichte keine Spur: "Selma" überrascht mit einem hochaktuellen Drama über die Bürgerrechtsbewegung, die 1964 den Civil Rights Act erzwang. Afroamerikanern sollten damit nicht länger von Wahlen ausgeschlossen sein. Ava DuVernay sorgte mit ihrer frechen Interpretation des US-Präsidenten Lyndon B. Johnson für Aufregung. Spannend.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (20.2. - 26.2. 2015)
Philomena
Film / Kino
19.02.2015 Walter Gasperi

Zwei von großartigen schauspielerischen Leistungen getragene britische Filme stehen mit „Philomena“ (TaKino Schaan) und „The Guard – Ein Ire sieht schwarz“ (Kammgarn Hard) diese Woche auf dem Programm der Filmclubs beziehungsweise Kulturveranstalter.

zum Artikel >
50 Shades of Grey
Studentin Anastasia (Dakota Johnson): ein bisschen Bondage mehr aus Mitleid mit Mr. Grey.
Film / Kino
12.02.2015 Gunnar Landsgesell

Angekündigte Skandale finden selten statt. Dass "eines der Kinoereignisse des Jahres" aber derart müde ausfällt, überrascht doch. "50 Shades" ist die verkorkste Lovestory zweier recht unsicher wirkender junger Menschen, bei der statt Sado-Maso-Spielchen ein junger Milliardär mit romantischen Hubschrauberflügen und Waldspaziergängen seine Freundin "gefügig" machen will.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (13.2. - 19.2. 2015)
Vergiss mein nicht
Film / Kino
12.02.2015 Walter Gasperi

Der Spielboden Dornbirn zeigt diese Woche in Kooperation mit der Grünen Bildungswerkstatt im Rahmen einer Filmreihe zum Thema "Alter, Pflege, Demenz" David Sievekings Dokumentarfilm "Vergiss mein nicht". Auf dem Programm des Filmforum Bregenz steht dagegen die Tragikomödie "Hin und weg".

zum Artikel >
The Interview
Seth Rogen und James Franco - allein in Nordkorea.
Film / Kino
06.02.2015 Gunnar Landsgesell

Als Mediensatire entwickelt "The Interview" einigen Biss, wenn TV-Host-Shows und die Gesetze des Erfolges ironisiert werden. Mit der dramaturgischen Verlagerung nach Nordkorea und ins Fach der Agentenkomödie wirkt die Story aber wesentlich beliebiger.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (6.2. - 12.2. 2015)
Paddington
Film / Kino
05.02.2015 Walter Gasperi

Im Alten Kino in Rankweil läuft in den Semesterferien der hinreißende Familienfilm "Paddington", während am Spielboden Dornbirn als Ergänzung zur Austellung "Jukebox.Jewkbox!" in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Stephen Frears "High Fidelity" gezeigt wird.

zum Artikel >
Gruber geht
Sarkasmus als Haltung - und dessen Untauglichkeit für eine Beziehung.
Film / Kino
30.01.2015 Gunnar Landsgesell

Ein Zyniker zeigt menschliche Züge, als er an Krebs erkrankt. Paradox, aber das könnte die Beziehung dieses Mannes retten. Manuel Rubey als softe Variante aus Doris Knechts Romanvorlage, und Bernadette Heerwagen spielt jene DJ aus Berlin, die Grubers Schale knackt.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (30.1. - 5.2. 2015)
Auf den Barockaden (c) Matthias Heckmann
Film / Kino
29.01.2015 Walter Gasperi

Der Spielboden Dornbirn zeigt diese Woche noch einmal Doris Kittlers Dokumentarfilm "Auf den Barockaden". Tommy Lee Jones und Hilary Swank kann man dagegen beim TaSKino Feldkirch im Western "The Homesman" sehen.

zum Artikel >
Fräulein Julie
Brillant: Jessica Chastain beim "Spiel mit dem Feuer".
Film / Kino
22.01.2015 Gunnar Landsgesell

Eine Mittsommernacht wird zum Moment erbitterter sozialer Rache. Liv Ullmann interpretiert Strindbergs messerscharfes Drama "Fräulein Julie" nicht gerade zeitgemäß, aber der Cast mit Jessica Chastain und Colin Farrell verleiht diesem Stoff explosive Kraft.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (23.1. - 29.1. 2015)
Von heute auf morgen
Film / Kino
22.01.2015 Walter Gasperi

Am Spielboden Dornbirn läuft diese Woche im Rahmen der Filmreihe zu den Themen Alter, Pflege, Verlust Frank Matters Dokumentarfilm "Von heute auf morgen". Ein Klassiker steht dagegen beim Filmforum Bregenz mit Michelangelo Antonionis "Blow Up" auf dem Programm, der als Ergänzung zur Nikolaus-Walter-Ausstellung im vorarlberg museum gezeigt wird.

zum Artikel >
Blue Ruin
Vom Savage Wild, der aus der Gesellschaft floh und sich in einem Loch verkroch, aber einen seltsamen Weg sucht, in diese wieder zurückzukehren.
Film / Kino
15.01.2015 Gunnar Landsgesell

"Blue Ruin" ist ein Rachefilm, der keiner sein will. Die Familie des Protagonisten Dwight wurde dezimiert, nun greift er selbst zum Gewehr. Dass er das ungeschickt und widerwillig macht, treibt den Kreislauf der Gewalt dennoch unbeirrt voran.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (16.1. - 22.1. 2015)
Das Ende ist mein Anfang
Film / Kino
15.01.2015 Walter Gasperi

Im "Mittwochskino" der Kammgarn Hard ist diese Woche Bruno Ganz als Journalist Tiziano Terzani in "Das Ende ist mein Anfang" zu sehen. Das Kunstmuseum Liechtenstein zeigt im Rahmen der Peter-Liechti-Reihe mit "Vaters Garten" den letzten Film des 2014 verstorbenen St. Gallers.

zum Artikel >
Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach
Film / Kino
09.01.2015 Walter Gasperi

Der Schwede Roy Andersson wirft in seinem bei den Filmfestspielen von Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichneten fünften Spielfilm in 39 Szenen lakonisch einen gleichermaßen witzigen wie tieftraurigen Blick auf die Absurditäten des Lebens. – Ein in jeder Einstellung kunstvoll komponiertes Meisterwerk, das den Zuschauer durch Sprödheit und Verzicht auf eine stringente Handlung aber auch fordert.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (9.1. - 15.1. 2015)
Fading Gigolo
Film / Kino
08.01.2015 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz wandelt diese Woche mit John Turturros "Fading Gigolo" auf den Spuren Woody Allens. Ganz auf seine großartige Besetzung vertraut dagegen Israel Horovitz bei der Verfilmung seines Theaterstücks "My Old Lady", die im Heerbrugger Kino Madlen gezeigt wird.

zum Artikel >
Fury - Herz aus Stahl
Panzerfahrten: Regisseur/Autor David Ayer zelebriert ein angestaubtes Kriegspathos, historische Details spielen dabei keine Rolle.
Film / Kino
02.01.2015 Gunnar Landsgesell

April 1945: Brad Pitt führt ein paar junge US-Soldaten in die letzten Gefechte gegen das Dritte Reich. "Fury" erzählt von einer fiktiven Episode des Endkampfes, die der Beschäftigung mit dem Zweiten Weltkrieg nichts hinzuzufügen weiß. Einzig das angestaubte Kriegspathos, das hier angeworfen wird, irritiert. Das erinnert an Propagandafilme vor Jahrzehnten.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (2.1. - 8.1. 2015)
La meraviglie - Land der Wunder
Film / Kino
01.01.2015 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche Alice Rohrwachers in Cannes preisgekrönten zwischen Realismus und Märchen balancierenden zweiten Spielfilm „La Meraviglie – Land der Wunder“. Im Schlosskino Balzers steht dagegen mit „The Theory of Everything - Die Entdeckung der Unendlichkeit“ ein zwar konventionell inszeniertes, aber großartig gespieltes Biopic über den Physiker Stephen Hawking auf dem Programm.

zum Artikel >
Exodus: Götter und Könige
Wie Brüder: Moses (Christian Bale) und Ramses (Joel Edgerton), werden schließlich durch ihre ethnische Herkunft zu Gegnern.
Film / Kino
25.12.2014 Gunnar Landsgesell

Der Auszug der Hebräer aus der ägyptischen Gefangenschaft steht wieder einmal auf dem Programm. Christian Bale besorgt den Job wie erwartet spektakulär, verliert auf dem Weg aber einen Teil seiner ursprünglichen Vernunfthaltung. Dafür ist Ridley Scott als Regisseur nur teilweise verantwortlich.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (26.12. 2014 - 1.1. 2015)
A Most Wanted Man
Film / Kino
25.12.2014 Walter Gasperi

Das Takino Schaan zeigt diese Woche mit der John le Carré-Verfilmung "A Most Wanted Man" nochmals einen von Philip Seymour Hoffmans letzten Filmen. Beim TaSKino Feldkirch steht dagegen "Die geliebten Schwestern" auf dem Programm, in dem Dominik Graf von einer Ménage à trois um Friedrich Schiller erzählt.

zum Artikel >
The Homesman
Wer gibt den Ton an? Hilary Swank füllt ihre Rolle als toughe Farmerin famos aus.
Film / Kino
18.12.2014 Gunnar Landsgesell

1851: Drei Frauen sind an der Siedlergesellschaft des Wilden Westens verrückt geworden. Und weil die Gemeinde beschließt, sie in die ferne Ostküsten-Zivilisation zu verschaffen, aber kein Mann das übernehmen will, erklärt sich eine Frau (Hilary Swank) dazu bereit. Auf der Fahrt zwingt sie den knorrigen Tommy Lee Jones, mitzukommen. Ein Film mit Höhen und Tiefen.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)