Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Kritiken

Der Wagnerverband präsentierte ein besonderes Gesangstalent – Isabel Pfefferkorn hat den Liedgesang zu ihrem Lebensinhalt erklärt
Isabel Pfefferkorn, 1991 in Bludenz geboren, ist heute als Mezzosopranistin eine bemerkenswerte, aufstrebende junge Künstlerin von bereits beachtlichen Qualitäten.
Musik / Konzert
23.05.2014 Fritz Jurmann

Sie ist jung, hübsch und im Gegensatz zu den meisten ihrer Altersgenossen vernarrt in den klassischen Liedgesang. Am Donnerstag bewies die 22-jährige Mezzosopranistin Isabel Pfefferkorn aus Bludenz als Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes Vorarlberg ihr besonderes Talent bei einem von Hans-Udo Kreuels am Flügel mitgestalteten Liederabend im ORF-Landesfunkhaus Dornbirn. Die zahlreichen Zuhörer zeigten sich einhellig begeistert davon, mit welch stimmlicher und gestalterischer Reife die junge Sängerin ein düsteres Schumann-Recital mit drei großen Liedzyklen bewältigte.

zum Artikel >
Die GRÜNEN fordern mehr Transparenz in der KUGES-Konstruktion
Aus der KULTUR vom Mai 2014
Aktuell
23.05.2014 Peter Füssl

Einen Artikel des Sozialwissenschaftlers Kurt Greussing in der Mai-Ausgabe der KULTUR-Zeitschrift nehmen die GRÜNEN zum Anlass, eine Anfrage an Kulturlandesrat Harald Sonderegger zu richten. Greussing, der zum Urheberrechtsstreit in Sachen Konzepterstellung zur Dauerausstellung „Buchstäblich Vorarlberg“ recherchieren wollte, wurde die Einsicht in das Museumsarchiv verweigert.

zum Artikel >
Muthspiel / Grenadier / Blade: Driftwood
CD-Tipp
23.05.2014 Peter Füssl

Nach „Travel Guide“, seinem mit den beiden Gitarristen-Kollegen Ralph Towner und Slava Grigoryan aufgenommenen ECM-Debüt, feiert Wolfgang Muthspiel nun mit „Driftwood“ seinen Einstand als Bandleader beim renommierten Münchner Label.

zum Artikel >
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
Wolverine wird in die Ära von Präsident Nixon geschickt, um den Einsatz der Sentinels zu verhindern.
Film / Kino
23.05.2014 Gunnar Landsgesell

Die X-Men und mit ihnen die Welt stehen vor dem Untergang. Gigantische Roboter, die Sentinels, haben die Macht übernommen und die Erde schwarz verbrannt. Wolverine (Hugh Jackman) reist in die Vergangenheit, um den Weltenlauf in den 70ern zu wenden und die Apokalypse zu verhindern. Bryan Singer legt mit der 7. Auflage der X-Men eine aufgeräumte Inszenierung vor, die leise bis verhaltene Bilder eines Wettlaufs der Mächte gegenüber Brachialeffekten den Vorzug gibt.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (23.5. - 29.5. 2014)
Cinema Paradiso
Film / Kino
22.05.2014 Walter Gasperi

Das Alte Kino Rankweil zeigt zur Einweihung der neuen digitalen Kinoanlage Giuseppe Tornatores Meisterwerk „Cinema Paradiso“. Im Kino Madlen in Heerbrugg steht diese Woche die politisch höchst unkorrekte israelische Komödie „Hunting Elephants“ auf dem Programm.

zum Artikel >
Ulf Wakenius: Momento Magico
CD-Tipp
22.05.2014 Peter Füssl

Mit seinem jüngsten auf der akustischen Gitarre eingespielten Solo-Album feiert Ulf Wakenius die Vielzahl an magischen Momenten und die damit verbundenen Persönlichkeiten, die sein Musikerleben bereichert haben.

zum Artikel >
Ein Flügel erhält Flügel - Der neue „Selbstspieler“ im Konservatorium ermöglicht eine spannende Zeitreise in die Epoche des „elektrischen Klaviers“
Seit einigen Wochen steht das gute Stück in der Bibliothek des Landeskonservatoriums: ein Schiedmayer-Flügel von 1910 mit einer DEA-Selbstspieleinrichtung der Firma Hupfeld.
Musik / Konzert
21.05.2014 Fritz Jurmann

Den Reiz, den ein intaktes historisches Instrument in unserer schnelllebigen Zeit ausüben kann, erlebte am Dienstagabend im Landeskonservatorium Feldkirch eine kleine, aber hoch interessierte Schar von Musikfreunden bei einem Präsentationskonzert. Vorgestellt wurde dabei ein penibel restaurierter und spielbar gemachter, rund einhundert Jahre alter Flügel, der als Dauerleihgabe der Dornbirner Unternehmerfamilie Rhomberg seit Kurzem in der Bibliothek im ersten Stockwerk des Hauses steht.

zum Artikel >
KAHIBA: The Sixth Sense
CD-Tipp
20.05.2014 Peter Füssl

axophonist/Flötist und Jazz Bigband Graz-Co-Leader Heinrich von KAlnein, Drummer Gregor HIlbe und Akkordeonist/Pianist Christian BAkancic – seit sechs Jahren als Trio KAHIBA unterwegs – sind für die steirische Jazzszene das, was Schilcher und Kürbiskernöl für die Gaumen sind: unverzichtbar.

zum Artikel >
Hinter-, niemals vordergründig - aktionstheater ensemble spielt "Pension Europa"
Powerfrauen: kraftvoll, empfindsam und klug!
Theater
18.05.2014 Dagmar Ullmann-Bautz

Im Rahmen des Bregenzer Frühlings feierte das aktionstheater ensemble mit einer höchst spannenden Produktion sein 25-jähriges Bestehen. Was er kann, wo seine absoluten Stärken liegen, genau das hat Martin Gruber ein weiteres mal mit seinem aktuellen Stück "Pension Europa" unter Beweis gestellt. Gruber hat Grenzgänge geliefert, ganz nahe am Wegkippen, ganz nahe an der Peinlichkeit, an der Platitude, auch am Kitsch, aber eben nur ganz nahe und nicht mehr! Und das macht Grubers Arbeit so wahnsinnig unterhaltsam und tiefsinnig zugleich. "Pension Europa", seinen neuesten Streich, durfte ein interessiertes Publikum auf der Hinterbühne des Bregenzer Festspielhauses genießen.

zum Artikel >
Richard Bösch – "Nebenstellen" im milK_Ressort, Göfis
Ausstellungsansicht
Ausstellung
17.05.2014 Peter Niedermair

Die folgende Eröffnungsrede hielt Peter Niedermair am 16. Mai 2014.

zum Artikel >
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)