Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suchergebnisse

RSS RSS Feed abonnieren

1474 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp






















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
„Ich will meine Seele tauchen“ – Das Theater Laboratorium bezaubert beim Homunculus-Festival in Hohenems
Dass Figurentheater auch etwas für Erwachsene ist,
 bewies am gestrigen Montagabend das Oldenburger Theater Laboratorium mit seinem Stück „Ich will meine Seele tauchen ...“ bei der 23. Auflage des Puppentheaterfestivals Homunculus. Mit Einfallsreichtum und eindrucksvoller Spielfreude veranschaulichten Barbara Schmitz-Lenders und Pavel Möller-Lück die Lebensgeschichte des Künstlerehepaares Clara (1819-1896) und Robert Schumann (1810-1856). Die fantasievolle Inszenierung versetzte das Publikum im vollbesetzten Löwensaal in die Zeit der Romantik.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
„Ohne Rolf“ – Gerade noch im TaK und schon in der Kulturwerkstatt Kammgarn
„Ohne Rolf“ sind mit drei Stücken unterwegs: Blattrand, Schreibhals und Unferti. In dieser Woche begeisterten die beiden Schweizer Kabarettisten schon mit „Unferti“ die Besucher des TaK in Schaan. Auch am gestrigen Donnerstagabend hatte das Duo keine Mühe die Anwesenden mit „Schreibhals“ in der Kulturwerkstatt Kammgarn in Hard für sich zu gewinnen.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
„Pleite ist man nicht wenn man kein Geld mehr hat, sondern wenn man keins mehr bekommt“ – komisch ökonomisch - Hans Gerzlich im Zeughaus
Am Donnerstagabend eröffnet Hans Gerzlich die kleine Kabarett-Reihe im Lindauer Zeughaus. Das Wirtschaftskabarett findet zufälliger- aber passenderweise nicht weit vom Treffen der Wirtschaftsjunioren statt, wo Theo Waigel (CSU) spricht. Na, vielleicht hätten sie besser rüber kommen sollen, da hätten sie was gelernt ... und einen geistreichen, unterhaltsamen und spitzzüngigen Auftritt erlebt. Das Handy darf eingeschaltet bleiben. Denn, wer um diese Uhrzeit anruft, muss etwas Wichtiges wollen. Vielleicht ist es ja der Babysitter, der nachfragt, ob die Feuerwehr Trinkgeld bekommt.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
„Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben“ – ein fulminanter Auftritt von Torsten Sträter beim FOEN-X Festival in Hard
Ausverkauftes Haus, ausgelassene Stimmung und reichlich Lacher: Der Kabarettist Torsten Sträter hat am gestrigen Donnerstagabend sein Publikum begeistert. Der Dortmunder mit der charakteristischen schwarzen Mütze, den viele von Fernsehauftritten in ARD-Sendern („extra 3“ und Dieter Nuhrs „Satiregipfel“) kennen, überzeugte durch seine Nahbarkeit, seine Wortgewalt und sein Talent, sich in erster Linie selbst auf die Schippe zu nehmen.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
„SitzFleisch“ - Gabi Fleisch feiert eine fulminante Premiere auf der Kulturbühne Ambach in Götzis
Bei der Premiere ihres neuen Kabarettprogramms „SitzFleisch“ auf der Kulturbühne Ambach in Götzis sorgte Gabi Fleisch gemeinsam mit den bekannten Musikern Johannes Bär, Simon Gmeiner und Lucas Oberer für einen fulminant humorvollen Abend.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
„Starbugs Comedy“ im TAK - Drei neue Sterne am Komikerhimmel
So wortlos wie ihr Programm, so sprachlos war das Publikum am Ende der Vorstellung. „Starbugs Comedy“ nennen sich die drei Männer aus der Schweiz, die zum ersten Mal im eigenen Land – und angrenzenden Umland – mit einem abendfüllenden Programm touren. „Crash Boom Bang“ bietet Unterhaltung auf Spitzenniveau, viel Spaß, Komik, Akrobatik, Musik und jede Menge Überraschungen. „Sie sind der Hammer“, meinte denn auch eine Besucherin beim Verlassen des TAK.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
„Und wenn der Humor mir flöten geht, na und, warum soll der nicht auch mal Musik machen“ – Uta Köbernick in der Kulturwerkstatt Kammgarn
Mehr als ein Jahr ist es her, dass Uta Köbernick die Kulturwerkstatt Kammgarn in Hard besuchte, da noch mit dem österreichischen Kabarettisten Günther Paal, alias Gunkl, als Bühnenpartner. Am gestrigen Donnerstagabend schaute sie allein vorbei, begleitet von Gitarre, Ukulele, Geige und Klavier. Die in Berlin aufgewachsene, jetzt in Zürich lebende Künstlerin präsentierte ihr Musikkabarett „auch nicht schlimmer: Uta Köbernick singt Rabenlieder“.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
„We are the World“ – „Die drei Friseure“ sorgten mit ihrem neuen Program in der Harder Kammgarn für Lachstürme
In der ausverkauften Harder Kulturwerkstatt Kammgarn präsentierten „Die drei Friseure“ ihr neues Programm. Wie schon mit „Superhorror“ bieten Daniel Amann, Stefan Beer und Bernhard Widerin auch mit „We are the World“ Musik-Trash-Kabarett, das mit Wortspielereien, ironischer Brechung von Hits sowie aktuellen Anspielungen die Lachmuskeln des Publikums strapaziert.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
„Wort drauf“ – die erste Ausgabe des Poetry Slams im Stadel, eine Bereicherung für das Höchster Kulturleben
Erfolgreicher Einstand: Steffen Brinkmann wagte den Schritt vom Poeten zum Moderator einer eigenen Veranstaltung. Schauplatz war das Stadel am Rande des Höchster Rieds. Zur Premiere waren sieben Wortkünstler aus drei Ländern am Start, die um die Gunst des Publikums stritten. Nach drei Runden stand der Sieger des „Wort drauf“-Slams fest: Tobias Meinhold aus Biberach.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
„Zu alt, um jung zu sterben“ – Lächeln mit Andrea Händler im Kammgarn in Hard
Das Publikum ist der Spiegel des Ausdruckskünstlers, formuliert Andrea Händler in ihrem neuen Programm „Naturtrüb“. Zu sehen war dies am gestrigen Donnerstagabend im Kammgarn in Hard. In der gut besuchten Kulturwerkstatt fanden sich viele Frauen in den 40ern+ und nur eine Handvoll Männer ein. Die Kabarettistin quasselte über Wechseljahre und die damit verbundenen Alterserscheinungen, über Existenzängste, Gesundheitswahn, von ihrer Beziehung zum Lebensendzeitpartner „Bärli“, ihrer persönlichen K2-Besteigung - dem Nikotinentzug sowie dem Besuch eines unliebsamen Finanzbeamten.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett