Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suchergebnisse

RSS RSS Feed abonnieren

1411 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp






















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Alfred Dorfer
Existiert in Monatsprogramm
Alfred Dorfer
Existiert in Monatsprogramm
Alfred Dorfer
Existiert in Monatsprogramm
Alfred Dorfer
Existiert in Monatsprogramm / 2017 / 05
Alfred Dorfer
Existiert in Monatsprogramm
Alfred Dorfer
Existiert in Monatsprogramm
Alfred Dorfer
Existiert in Monatsprogramm
Alfred Dorfer im TAK - Ein Mittfünfziger mit vielen Eigenschaften
Alfred Dorfer ist der Mann mit vielen Eigenschaften. Er ist geistreich, witzig, eloquent, hintersinnig, tiefgründig, charmant und gutaussehend. Ein kluger Mittfünfziger, der seine Mitmenschen genau beobachtet, sie in ihren Eigenschaften durchschaut, diese liebevoll ins Komische wendet und damit sein Publikum zum Selber-Denken anstößt. Im Schaaner TAK gastierte Alfred Dorfer mit seinem neuen Programm „und ...“ vor ausverkauftem Haus.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
Alles andere als „Schrott“ - Zink überzeugt beim schau★lust-Festival in Lustenau
„Schrott – the rest of“ titelt das Programm mit dem der Zauberkünstler, Magier und Illusionist Zink beim schau★lust-Festival seinem Publikum allerlei Emotionen entlockte. Herrlicher Klamauk, klassische Zaubertricks, hohe Zauberkunst, Phantasievolles und Originelles sowie viel Selbstironie; Abwechslung macht eben das Leben süß und den gestrigen Donnerstagabend im Freudenhaus zu einem stimmungsvollen Ereignis.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett
Amüsant aber ausgedehnt - Tretter/Kemmler in der Kulturwerkstatt Kammgarn in Hard
Das Thema der beiden Kabarettisten Mathias Tretter und Sven Kemmler lautete am gestrigen Donnerstagabend „Schottenabend – Zwei Stunden mit nix drunter?“. Werbung wollen sie damit machen für das Land, in dem der eine, Mathias Tretter, Deutsch-Lehrer war, und der andere, Sven Kemmler, studiert hat. So versammelten sich darin Geschichten über Land und Leute, Sitten und Gebräuche, wofür sie reichlich Lacher ernteten. Dennoch blieb am Ende ein ambivalentes Gefühl.
Existiert in Kritiken / Kleinkunst / Kabarett