Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Suchergebnisse

RSS RSS Feed abonnieren

8002 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp





















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Aktuell in den Filmclubs (22.8. - 28.8. 2011)
Die Kantine des Spielboden Dornbirn präsentiert diese Woche mit „Alexis Sorbas“ einen unverwüstlichen Klassiker der Filmgeschichte. Hochpoetisches zeigt das Filmforum Bregenz in Zusammenarbeit mit dem Jugendservice Bregenz dagegen mit Shirin Neshats iranischem Frauendrama „Women Without Men“.
Existiert in Kritiken / Film / Kino
Aktuell in den Filmclubs (15.8. - 21.8. 2011)
Während das Filmforum Bregenz diese Woche mit „Svet-Ake – Der Lichtdieb“ in ein kirgisisches Bergdorf entführt, kann man bei einem Open-Air auf dem Schulplatz Schwarzenberg bei der Jane-Austen-Verfilmung „Stolz und Vorurteil“ in die Welt des englischen Landadels des frühen 18. Jahrhunderts eintauchen.
Existiert in Kritiken / Film / Kino
Aktuell in den Filmclubs (8.8. - 14.8. 2011)
Richtig trashiges Kino bietet diese Woche die Kantine des Spielboden Dornbirn mit Robert Rodriguez´ „Machete“. Gegenstück zu dieser deftigen Kost steht im TaSKino Feldkirch mit „La nana - Die Perle“ auf dem Programm. Der Chilene Sebastiàn Silva erzählt darin unspektakulär, aber intensiv von einem introvertierten Hausmädchen, das an dem Widerspruch irgendwie Teil der großbürgerlichen Familie zu sein, in deren Haushalt sie seit 23 Jahren arbeitet, andererseits aber doch nicht wirklich dazu zu gehören, zu zerbrechen droht.
Existiert in Kritiken / Film / Kino
Aktuell in den Filmclubs (1.8. - 7.8. 2011)
Deutsches Kino bieten die Filmclubs und Open-Air-Veranstaltungen diese Woche. Während die Samdereli-Schwestern in „Almanya – Willkommen in Deutschland“ doch allzu leichtgewichtig und klamaukig von der türkischen Arbeitsmigration erzählen, träumt Tom Tykwer in seinem unglaublich einfallsreich inszenierten „Drei“ von einer glücklichen Dreierbeziehung.
Existiert in Kritiken / Film / Kino
Nichts zu verzollen
Nach dem Kassenschlager „Willkommen bei den Sch´tis“ legt Dany Boon eine weitere Komödie um nationale Vorurteile und Fremdenfeindlichkeit vor. Seine französisch-belgischer Zöllnerfilm lehnt sich aber zu sehr an den Vorgänger an, kann nicht mehr mit Originalität punkten und lässt Zwischentöne vermissen, bietet aber immerhin viel Klamauk und Dialogwitz.
Existiert in Kritiken / Film / Kino
Aktuell in den Filmclubs (25.7. - 31.7. 2011)
Mit „Brand“ zeigt das Filmforum Bregenz diese Woche einen Film noir aus Österreich, in dem Sepp Bierbichler brilliert. Komödiantisch vom Kampf der Frauen um Gleichberechtigung im England der 60er Jahre erzählt dagegen Nigel Cole in „We Want Sex“, der beim Open-Air auf dem Rankweiler Marktplatz auf dem Programm steht.
Existiert in Kritiken / Film / Kino
Brautalarm
Wenn eine Frau heiraten will, sind ihre „besten“ Freundinnen bei den Hochzeitsvorbereitungen gefragt. – Frauenfilm und derber Humor der Männerkomödien von Judd Apatow fügen sich dank lustvoll agierender Schauspielerinnen, warmherzigem Blick auf eine frustrierte Protagonistin und treffender Abrechnung mit dem amerikanischen Hochzeitszirkus zu einer gelungenen Komödie.
Existiert in Kritiken / Film / Kino
Aktuell in den Filmclubs (18.7. - 24.7. 2011)
Auf dem Rankweiler Marktplatz läuft diese Woche Stephen Frears Comic-Verfilmung „Immer Drama um Tamara“, während das Filmforum Bregenz mit Christian Kraus´ „Poll“ deutsches Kino bietet, das über die Qualitäten eines großen Hollywoodfilms verfügt.
Existiert in Kritiken / Film / Kino
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2
Nachdem der Endkampf zwischen Harry Potter und Lord Voldemort letzten Herbst mit dem ersten Teil der auf zwei Filme aufgeteilten Verfilmung des siebten Bandes von Joanne K. Rowlings Roman-Serie eröffnet wurde, folgt nun das große Finale. Neues bringt der achte und letzte „Harry Potter“-Film nicht, bewegt sich vielmehr im gewohnten Rahmen, doch immerhin hat Regisseur David Yates eine solide Arbeit mit einem gelungenen Wechsel von Action und ruhigeren Szenen abgeliefert.
Existiert in Kritiken / Film / Kino
Aktuell in den Filmclubs (11.7. - 17.7. 2011)
Gérard Depardieu und die 97-jährige Gisèle Casadesus brillieren in Jean Beckers warmherzigem Feelgood-Movie „Das Labyrinth der Wörter“. Kontrastprogramm zu dieser Ode an das Lesen, die diese Woche vom Filmforum Bregenz gezeigt wird, bietet „127 Hours“, in dem Danny Boyle alle filmischen Mittel mobilisiert. Auf der großen Leinwand der Open-Airs von Vaduz und Lindau kann diese wahre Geschichte über einen in einer Felsspalte gefangenen Bergsteiger bei den Open-Air-Veranstaltungen zu einem suggestiven Kinotrip werden.
Existiert in Kritiken / Film / Kino