Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

09.11.2021 |  Manuela Cibulka

Jubiläums-Preisverleihung: Carlo Lorenzi und Lasse Linder ausgezeichnet

Bereits zum zehnten Mal wurde am 5.11.2021 der Rheintaler Kulturpreis von der gleichnamigen Kuturstiftung für außerordentliche Leistungen an Nachwuchstalente aus dem Rheintal verliehen. Bei der Preisverleihung im Kinotheater in Heerbrugg wurde der "Goldiga Törgga" an den Musiker Carlo Lorenzi und der "Grüana Törgga" an den Filmemacher Lasse Linder vergeben.

Im Fokus des mit 15.000 Franken dotierte "Goldiga Törgga" stehen Künstler mit Rheintaler Wurzeln, deren Nachhaltigkeit des Schaffens sowie auch deren überregionale Austrahlung und Mut besonders hervorstechen.
Gefunden wurde der Preisträger dieses Jahr in dem in Diepoldsau lebenden Carlo Lorenzi. Er erhält diese Auszeichnung sowohl für sein musisches Schaffen als Schlagzeuger in unterschiedlichsten Formationen als auch für seine Tätigkeit als Musikpädagoge an Musik- und Kantonsschulen und als Dozent an verschiedenen Konservatorien. Durch sein Engagement, sich für junge Talente einzusetzen, Kulturschaffende zu vernetzen und Konzerte und innovative Kulturprojekte ins Leben zu rufen, ist er aus der überregionalen Musik- und Jazzszene nicht mehr wegzudenken. Die Laudatio wurde von Marco Jenny, Musiker und Co-Verlagsleiter des Kulturmaganzins "Saiten", gehalten.
Die Preissumme für den Nachwuchspreis "Grüna Törgga" beträgt 5.000 Franken und wird seit 2019 jedes zweite Jahr vergeben. In der Rede - gehalten von Christa Köppel - wurde der aus Widnau stammende Lasse Linder als junger, aufstrebender Filmschaffender, dessen Kurzfilme bereits große Beachtung in der internationalen Filmszene finden, gewürdigt. Die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion zu verwischen, zählt zu seinen großen Stärken und neben den bereits prämierten Kurzfilmen darf man gespannt sein auf seine zwei in der Entwicklung stehenden Dokumentarfilme in Kinolänge.
Bei der dieses Jahr wieder live stattfindenden Preisverleihung war die Freude groß, dass der Abend ohne Beschränkungen durchgeführt werden konnte. Unter den zahlreichen Gästen fanden sich auch Preisträger der vergangenen Jahre und jene, die nicht anwesend sein konnten, gratulierten per Videobotschaft zum Jubiläum.

Mehr Infos auf: https://www.regionrheintal.ch/de/kulturstiftung/kulturpreis-goldiga-toergga.html

Lasse Linder, Preisträger des "Grüana Törgga" und Carlo Lorenzi, Gewinner des "Goldiga Törgga" bei der Preisverleihung in Heerbrugg am 7.11.2021 (© Willi Keller)

Lasse Linder, Preisträger des "Grüana Törgga" und Carlo Lorenzi, Gewinner des "Goldiga Törgga" bei der Preisverleihung in Heerbrugg am 7.11.2021 (© Willi Keller)

Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)
Bilder
  • Lasse Linder, Preisträger des "Grüana Törgga" und Carlo Lorenzi, Gewinner des "Goldiga Törgga" bei der Preisverleihung in Heerbrugg am 7.11.2021 (© Willi Keller) Lasse Linder, Preisträger des "Grüana Törgga" und Carlo Lorenzi, Gewinner des "Goldiga Törgga" bei der Preisverleihung in Heerbrugg am 7.11.2021 (© Willi Keller)