Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

24.02.2009 |  Peter Füssl

JazzZwio: Live in Concerts

Jene, die das Glück hatten, das legendäre JazzZwio des Gitarristen Harry Pepl und des Vibraphonisten Werner Pirchner zwischen 1977 und 1985 live zu erleben, schwärmen noch heute von diesen Sternstunden genial schräger Musik und knorrigen Humors. Alle anderen haben nun dank Universal die Möglichkeit, sich zumindest einen Eindruck von diesen epochalen Konzerten zu verschaffen. Im CD/DVD-Doppelpack sind ein 43 Minuten langer Live-Mitschnitt vom Auftritt des kongenialen Zwios beim 15. Montreux Festival 1981, sowie Ausschnitte aus Konzerten in der Szene Wien (1983) und im Konservatoriumssaal Innsbruck (1984) verewigt. Das unorthodoxe Zwiegespann klingt musikalisch heute noch gleichermaßen spannend wie virtuos, und der Spielwitz der beiden Charakterköpfe wienerischer und tirolerischer Ausprägung wirkt auch mehr als 25 Jahre nach Entstehen der Aufnahmen noch taufrisch. Unter anderem sind „Klassiker“ wie „The Day We Know Paul Desmond is Gone“ , „Against The Wind“,  „Hosent’Raga“ oder „Air Love And Vitamins“ zu hören und zu sehen. Hier hatten sich zwei absolute Individualisten gefunden, die dank passender Chemie im musikalischen Dialog spielerisch demonstrieren konnten, dass das Ganze weit mehr sein kann als die Summe seiner Einzelteile. Bislang haben eigentlich nur die Muthspiel-Brüder die Erinnerung an diese jeweils im Alter von knapp über 60 Jahren gestorbenen, zeitlosen Ausnahmekönner wach gehalten. Es wäre schön, wenn diese Live-Mitschnitte dabei helfen würden, dem durchaus erinnerungswürdigen JazzZwio eine größere Publizität – vor allem in der jüngeren Musikergeneration – zu verschaffen. (Universal 0602517935839)

Jazzzwio

Jazzzwio

Artikelaktionen
Bilder
  • Jazzzwio Jazzzwio