Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Film / Kino

Nope
Daniel Kaluuya als Cowboy, der gegen Aliens antritt.
Film / Kino
12.08.2022 Gunnar Landsgesell

Die Ranch einer afroamerikanischen Familie wird eines Tages von einem UFO heimgesucht. Da heißt es, Stellung beziehen. Aber wozu genau? Der neue Film von Horror-Regie-Star Jordan Peele lässt einen etwas ratlos zurück.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (12.8. - 18.8. 2022)
Alice Schwarzer
Film / Kino
11.08.2022 Walter Gasperi

FKC Dornbirn und Filmforum Bregenz zeigen diese Woche Sabine Derflingers Dokumentarfilm „Alice Schwarzer". Einen schonungslosen Blick auf die Ränder der US-Gesellschaft bietet Bastian Günthers Spielfilm „One of These Days", der beim Filmforum Bregenz auf dem Programm steht.

zum Artikel >
Bullet Train
Ein Alu-Koffer als trickreiche Waffe: "Bullet Train" ist um eine ungewöhnliche Form bemüht, das gelingt nicht immer.
Film / Kino
04.08.2022 Gunnar Landsgesell

Ein japanischer Schnellzug wird zum Treffpunkt verschiedenster Auftragsmörder. Brad Pitt ist darunter selbstverständlich der Gute, Sandra Bullock steht ihm als Stimme im Ohrknopf bei. Wer auf variantenreiche Kampf-Choreographien ohne störenden Inhalt steht, wird hier gut bedient.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (5.8. - 11.8. 2022)
Competencia official – Der beste Film aller Zeiten
Film / Kino
04.08.2022 Walter Gasperi

Das TaSKino Feldkirch zeigt diese Woche mit "Competencia official - Der beste Film aller Zeiten" eine bissige Satire auf Filmregisseure und Schauspieler:innen. Beim Filmforum Bregenz steht mit "Navalny" ein spannender Dokumentarfilm über den russischen Oppositionellen auf dem Programm.

zum Artikel >
Der perfekte Chef
Ein Blick aus dem Jaguar - Blanco (Javier Bardem) und der Verlust der Macht.
Film / Kino
29.07.2022 Gunnar Landsgesell

Javier Bardem als der gute Chef, der seine Fabriksarbeiter als Kinder und sich selbst als Vater stilisiert - bis die schöne alte Ordnung und mit ihr die patriarchale Macht Stück für Stück in Brüche geht. Eine hintersinnige Komödie.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (29.7. - 4.8. 2022)
Wet Sand
Film / Kino
28.07.2022 Walter Gasperi

Das Filmforum Bregenz zeigt diese Woche das leise, aber durch die Bildsprache beeindruckende georgische Drama "Wet Sand". Beim KUB Bregenz wird das Open-Air, das heuer Wes Anderson gewidmet ist, mit "The Royal Tenenbaums" fortgesetzt.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (22.7. - 28.7. 2022)
Sundown
Film / Kino
21.07.2022 Walter Gasperi

Im TaSKino Feldkirch und im Filmforum Bregenz wird diese Woche Michel Francos an Camus´ „Der Fremde" erinnerndes Thriller-Drama „Sundown" gezeigt. Das Kunsthaus Bregenz startet sein heuriges, Wes Anderson gewidmetes Open-Air mit „The Grand Budapest Hotel".

zum Artikel >
Vier Wände für Zwei
Vom Wert von Wohnungen und dem der Freundschaft. "Vier Wände für Zwei" plädiert für eine Neubwertung unserer sozialen Beziehungen.
Film / Kino
15.07.2022 Gunnar Landsgesell

Eine kühl agierende Managerin in Sevilla investiert in eine Eigentumswohnung, in der noch eine Frau wohnt, die nicht vorhat, schon bald zu versterben. Eine Dramedy, wie wir den Sarkasmus unserer Gesellschaft vielleicht aufbrechen können.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (15.7. - 21.7. 2022)
I Am the Tigress
Film / Kino
14.07.2022 Walter Gasperi

Der FKC Dornbirn zeigt diese Woche den Dokumentarfilm „I Am the Tigress", in dem der Dornbirner Philipp Fussenegger die afroamerikanische Bodybuilderin Tisha Thomas porträtiert. Im Heerbrugger Kinotheater Madlen gibt es mit „Wild Men" eine schwarzhumorige dänische Komödie zu sehen, in der sich ein Mann in die Wälder zurückzieht.

zum Artikel >
Corsage
„Sisi"-Bild aktualisiert und mit den Mitteln unserer Zeit erzählt.
Film / Kino
08.07.2022 Gunnar Landsgesell

Marie Kreutzer nimmt noch einmal das Leben von Kaiserin Elisabeth in den Blick. Die Themen sind nicht neu: der Rückzug, das Bedürfnis nach Freiheit, das Gefühl der Eingeschlossenheit von „Sisi" sind Teil der Biographie, wurden aber im Film so noch nicht erzählt. Auch die freie Interpretation und die filmischen Mittel von „Corsage" sorgten bei den Filmfestspielen in Cannes für Aufsehen.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (8.7. - 14.7. 2022)
Tout s´est bien passé - Alles ist gutgegangen
Film / Kino
07.07.2022 Walter Gasperi

Im Kinotheater Madlen in Heerbrugg läuft diese Woche Francois Ozons angesichts der Thematik Sterbehilfe überraschend leichtes Drama "Tout s´est bien passé - Alles ist gutgegangen". Im Skino in Schaan ist weiterhin Baz Luhmanns bombastisches Biopic "Elvis" zu sehen.

zum Artikel >
Der beste Film aller Zeiten
Ungewöhnliches Setting für eine Film-im-Film-Komödie: Ein leergeräumtes Millionärsanwesen, das den Blick ganz auf die Akteure lenkt.
Film / Kino
01.07.2022 Gunnar Landsgesell

Nicht der erste Film, der das Showbusiness auf die Schaufel nimmt, aber eine kühl auf das Wesentliche (Eitelkeiten!) reduzierte Parodie wie diese wird auch nicht alle Tage produziert. Mit Antonio Banderas als ein von sich eingenommener Geck und Penelope Cruz als herrlich exaltierte Star-Regisseurin, die für ihr jüngstes Werk probt: für den besten Film aller Zeiten.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (1.7. - 7.7. 2022)
Licorice Pizza
Film / Kino
30.06.2022 Walter Gasperi

In Hard wird an diesem Wochenende open air am Bodenseeufer unter anderem Paul Thomas Andersons fulminante Teenager-Geschichte „Licorice Pizza" gezeigt. Beim Filmforum Bregenz steht dagegen die feinfühlige argentinische Tragikomödie „Das letzte Geschenk - El último traje" auf dem Programm.

zum Artikel >
Elvis
Rosarot mit Hüftschwung: Bei Baz Luhrmann sehen weiße Sittenwächter in Elvis Presley eine kulturelle Bedrohung.
Film / Kino
24.06.2022 Gunnar Landsgesell

„Elvis" ist ein opulenter Bilderreigen, inszeniert wie eine große Party, auch wenn deren Gastgeber zu früh stirbt. Baz Luhrmann („Moulin Rouge") erzählt von der Strahlkraft seines Helden, die ausgerechnet sein Manager Colonel Parker (Tom Hanks) einzugrenzen versucht. Die Geschichte des King of Rock'n'Roll, erzählt von seinem Förderer, der schließlich zu seinem Feind wurde.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (24.6. - 30.6. 2022)
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush
Film / Kino
23.06.2022 Walter Gasperi

Das TaSKino Feldkirch zeigt diese Woche Andreas Dresens über weite Strecken mitreißende Dramödie "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush". Das Harder Open-Air "Hardmovie" startet sein Programm am Bodenseeufer mit der Kunstsatire "Der Mann, der seine Haut verkaufte".

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (17.6. - 23.6. 2022)
La Mif
Film / Kino
16.06.2022 Walter Gasperi

IIm Kinotheater Madlen in Heerbrugg läuft diese Woche das unglaublich authentische und kraftvolle Sozialdrama „La Mif". Beim Filmforum Bregenz steht dagegen unter anderem Joachim Triers bezaubernde melancholische Liebeskomödie „Der schlimmste Mensch der Welt" auf dem Programm.

zum Artikel >
Lightyear
Der Astronaut, der keine Spielzeugfigur mehr sein wollte - mit komischen Folgen.
Film / Kino
15.06.2022 Gunnar Landsgesell

Dem „Toy Story"-Franchise entsprungen: Buzz Lightyear, der Astronaut mit dem resoluten Kinn, erhält in diesem CGI-Weltraumabenteuer als heroischer Einzelkämpfer von einer queeren Partnerin (bzw. deren Enkelin) eine Lektion in Sachen Teamspirit. Auch wenn Pixar Studios hier technisch keine neuen Wege geht, ein kurzweiliger Trip mit human touch.

zum Artikel >
Alpenland
Wettersicherer Spaß in den Alpen: in der Skihalle.
Film / Kino
10.06.2022 Gunnar Landsgesell

Die Alpen als ökologische und ökonomische Problemzone zwischen Massentourismus und angestammter bäuerlicher Kultur, die sich durchrackert. Eine kritische Betrachtung, die das Publikum selbst entscheiden lässt.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (10.6. - 16.6. 2022)
Come on, Come on
Film / Kino
09.06.2022 Walter Gasperi

Filmforum Bregenz und das Heerbrugger Kinotheater Madlen zeigen diese Woche Mike Mills´ berührendes Road-Movie „Come on, Come on“. Im Skino Schaan wird dagegen in der Reihe „Gutenberg im Kino" mit „Die Akte Grüninger“ nochmals an den St. Galler Polizeihauptmann erinnert, der in den späten 1930er Jahren zahlreiche jüdische und andere Flüchtlinge vor den Nationalsozialisten rettete, indem er ihre Visa vordatierte und ihnen so die Einreise in die Schweiz, die die Grenzen offiziell geschlossen hatte, ermöglichte.

zum Artikel >
Der schlimmste Mensch der Welt
Zwischen Freiheit und Unsicherheit: Renate Reinsve als Protagonistin der Millennials, die sich angeblich nicht festlegen wollen.
Film / Kino
03.06.2022 Gunnar Landsgesell

Mal melancholisch, mal heiter, so präsentiert sich Joachim Triers letzter Teil seiner losen „Oslo“-Trilogie: das Porträt einer jungen Frau, die ihre Rolle im Leben noch sucht, zwischen Beziehungen mäandert und lieber neue Wege geht, als sich festzulegen. Eine Coming-of-Age-Geschichte, die stark von der Präsenz der norwegischen Darstellerin Renate Reinsve geprägt wird.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)