Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

04.12.2015 |  Christina Porod

„Ohne Rolf“ – Gerade noch im TaK und schon in der Kulturwerkstatt Kammgarn

„Ohne Rolf“ sind mit drei Stücken unterwegs: Blattrand, Schreibhals und Unferti. In dieser Woche begeisterten die beiden Schweizer Kabarettisten schon mit „Unferti“ die Besucher des TaK in Schaan. Auch am gestrigen Donnerstagabend hatte das Duo keine Mühe die Anwesenden mit „Schreibhals“ in der Kulturwerkstatt Kammgarn in Hard für sich zu gewinnen.

Das Duo besteht aus den Luzerner Kabarettisten Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg. In „Schreibhals“ haben die beiden nicht nur Hund Tippex dabei, sondern noch dazu ihren Nachwuchs, der natürlich auch zu Wort oder besser zum Blatt kommen will - zwar nicht wie die Großen mit DIN A1 Plakaten, sondern noch mit A3 und Blätterhilfe.
Erst einmal muss ein Name für das gemeinsame Baby her, dann müssen noch ein Götti und ein Gotte aus dem Publikum gefunden werden, um den Kleinen zu taufen. Die musikalische Früherziehung beginnt und zum Essen gibt’s Trennkost aus dem Duden von Seite 97. Beim Aufräumen seiner schwarzen Box finden die Neu-Papis Schimpfwörter. Schließlich möchte der Kleine eine Stimme haben, weg aus Blattland und Stimmimitator werden - also der ganz normale Familien-Wahnsinn.

Allerhand zu lachen


Zu lachen gibt es bei „Ohne Rolf“ allerhand, da sie weit mehr als „bloße“ Blattumdreher mit witzigen Plakatdialogen sind. Die Mitmach-Szenen, ihre Kreativität, die ideenreiche Umsetzung sowie skurrile Details machen auch dieses Programm zum Spektakel. So spart das Publikum weder mit Lachern noch mit Applaus. Man darf hoffen, dass bald weitere Programme folgen werden!

 

Kritik zu "Unferti"
Kritik zu "Blattrand"

www.kammgarn.at

Bestens aufeinander eingespielt: „Ohne Rolf“ alias Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg, dieses Mal mit Nachwuchs

Bestens aufeinander eingespielt: „Ohne Rolf“ alias Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg, dieses Mal mit Nachwuchs

Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)
Bilder
  • Bestens aufeinander eingespielt: „Ohne Rolf“ alias Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg, dieses Mal mit Nachwuchs Bestens aufeinander eingespielt: „Ohne Rolf“ alias Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg, dieses Mal mit Nachwuchs