Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Kritiken

ACHTUNG: Die Schweiz und Liechtenstein lockern ebenfalls
© Daniel Lienhard
Aktuell
25.02.2021 Manuela Schwaerzler

Ab 1. März dürfen in der Schweiz Museen und Bibliotheken wieder öffnen, außerdem können Kinder und Jugendliche (unter 20 Jahren) kulturellen Aktivitäten nachgehen (z. B. Singen in Chören, Angebote in Jugendtreffs). In Liechtenstein ist ab März noch mehr möglich: Alle öffentlich zugängliche Einrichtungen in den Bereichen Kultur, Unterhaltung, Freizeit und Sport dürfen wieder öffnen, müssen sich jedoch bei Veranstaltungen an die Obergrenze von 10 Personen halten und strikte Schutzkonzepte anwenden. In Deutschland können Museen und Galerien bei einer stabilden 7-Tage-inzdenz von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner*innen öffnen, die Entscheidung darüber liegt bei den Ländern. Achtung: Unser Monatsprogramm ist nach wie vor NICHT aktuell – im Unterschied zum Ausstellungskalender, wo sie die aktuellen Informationen und Kontaktdaten zu allen Ausstellungen finden. Zur Sicherheit bitten wir Sie, sich vor Ihrem Besuch zusätzlich auf der jeweiligen Homepage über allfällige kurzfristige Änderungen zu informieren.

zum Artikel >
Shai Maestro: Human
CD-Tipp
25.02.2021 Peter Füssl

Lyrische Schönheit und explosive Ausbrüche, Struktur und Dekonstruktion, Sinn für Tradition und unerschöpflicher Forschergeist – im sechsten Album unter seinem Namen, dem zweiten bei ECM, versucht der israelische Pianist Shai Maestro nicht weniger als eine musikalische Zusammenschau dessen, was sein mit verschiedenartigsten Eindrücken gespicktes Leben ausmacht. Es ist das Leben eines 34-jährigen Senkrechtstarters zwischen angesagter New Yorker Szene und seiner Heimat, in die ihn die Pandemie zurückgeführt hat.

zum Artikel >
Out now!
Aktuell
24.02.2021 Manuela Schwaerzler

Die März-Ausgabe der KULTUR ist soeben erschienen und enthält unter anderem folgende Themen:

zum Artikel >
Sie war ein ziemliches Vögelchen! - Simon Deckerts hauchzarte Coming-of-Age-Geschichte „Siebenmeilenstiefel“
Literatur
23.02.2021 Ingrid Bertel

In seinem Romandebüt „Siebenmeilenstiefel“ mischt Simon Deckert eine Prise Fantasy und viele Märchen in die Suche zweier Geschwister nach ihrer verschwundenen Mutter.

zum Artikel >
Weiter geht's online ...
Bei der nächsten "Digitalen Sprechstunde mit Publikum" zu Gast: Andrea Capovilla ... (© Tim Rood)
Aktuell
22.02.2021 Manuela Schwaerzler

Eine Öffnung im Kulturbetrieb wäre schon längst fällig, die Rufe danach werden immer lauter - wir rufen natürlich lauthals mit, geben hier aber nochmal einen Überblick über Online-Angebote:

zum Artikel >
Arthur Miller: All meine Söhne – Ein Probenbesuch am Landestheater
Konstantin Lindhorst, Luzian Hirzel (alle Fotos: Anja Köhler)
Theater
18.02.2021 Peter Niedermair

Nach langer theaterloser Zeit hatten die Intendantin Stephanie Gräve wie der Regisseur Niklas Ritter mit dem Theaterteam gehofft, die Premiere des Arthur Miller Stückes könnte am 12. Februar stattfinden. Daraus wurde nichts. Die Premiere, so die verlängerte Hoffnung, wird voraussichtlich im Mai ...

zum Artikel >
Benjamin Quaderer erhält Rauriser Literaturpreis 2021
Benjamin Quaderer
Literatur
18.02.2021 Manuela Schwaerzler

Für seinen Debütroman "Für immer die Alpen" (Luchterhand 2020) erhält der in Feldkirch geborene, in Liechtenstein aufgewachsene und in Berlin lebende Autor Benjamin Quaderer den diesjährigen Rauriser Literaturpreis. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichung wird im Rahmen der Rauriser Literaturtage (7. bis 11. April) überreicht.

zum Artikel >
Kathrine Windfeld Big Band: Orca
CD-Tipp
18.02.2021 Peter Füssl

Obwohl „Orca” bereits das vierte Album der 2014 gegründeten Kathrine Windfeld Big Band ist, dürfte die 36-jährige dänische Pianistin, Komponistin und Bandleaderin jenseits Skandinaviens selbst unter Big Band-Fans nur ein Geheimtipp sein. Dabei vermögen die impressionistischen Klangmalereien, die zwischen feingliedrigen, sensibel arrangierten Passagen und sich gewaltig auftürmenden Klanggewittern oszillieren, durchwegs zu fesseln.

zum Artikel >
Erinnert, erträumt, erzählt - Monika Helfers neuer Familienroman „Vati“
Literatur
17.02.2021 Annette Raschner

Für die Kritik und die breite Leserschaft war es eines der berührendsten Bücher des letzten Jahres: „Die Bagage“; ein Familienroman, in dem uns Monika Helfer am Schicksal ihrer schönen Großmutter mütterlicherseits – Maria Moosbrugger – teilhaben ließ, deren Mann im Ersten Weltkrieg für den Kaiser kämpfen musste, während sie und ihre Kinder vom Pfarrer und einem Großteil der Dorfgemeinschaft im hinteren Bregenzerwald aufgrund ihrer Armut und Eigenart ausgegrenzt und diffamiert wurden. In „Vati“ steht nun, wie es der Titel bereits verrät, die andere familiäre Linie im Fokus.

zum Artikel >
Diego Pinera: Odd Wisdom
CD-Tipp
16.02.2021 Peter Füssl

„Die krumme Metrik verleiht meiner Musik Leichtigkeit“ – um solch eine Aussage glaubwürdig tätigen zu können, muss man schon ein Rhythmiker vom Format Diego Pineras sein, der sich mit neun neuen Stücken auf seinem zweiten ACT-Album auch als einfallsreicher Komponist erweist. Latin-Rhythmen hat er quasi schon mit der Muttermilch in seiner Heimatstadt Montevideo aufgesogen, später an der Musik- und Kunsthochschule in Havanna verfeinert und schließlich am Berklee College of Music in Boston und an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig mit den Raffinessen des zeitgenössischen Jazz-Drumming kombiniert.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)