Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Kritiken

#fensterpoesie in Lustenau
Verena Marte brachte die Gedichte mit weißer Kreidefarbe in die Schaufenster (© Miro Kuzmanovic)
Literatur
22.04.2021 Manuela Schwaerzler

Seit letzter Woche warten Schaufenster rund um den Lustenauer Kirchplatz mit kurzen Gedichten auf. Allen gemein ist das Thema „Brücke“, zu dem sich auf Einladung der Kulturabteilung Lustenau, W*ORT und literatur.ist nicht nur zehn Vorarlberger Autor*innen, sondern auch Lustenauer Schüler*innen und Bürger*innen Gedanken gemacht haben.

zum Artikel >
Zuerst eine hervorragende Wettbewerbsidee und am Ende ein erfrischendes Preisträgerkonzert
Im Feldkirchen Pförtnerhaus gaben die beim interdisziplinären "Musik Plus" Wettbewerb des Rotary Clubs ausgezeichneten Musikerinnen und Musiker beeindruckende Einblicke in ihre Künste. Ein Sonderpreis wurde Hannah Eberle und ihrem Team für das Projekt "Momentaufnahme" zuerkannt.
Musik / Konzert
21.04.2021 Silvia Thurner

„Musik Plus“ nannten die Rotary-Clubs Feldkirch und Bludenz und die Initiatoren Anselm Hartmann und Thomas Ludescher einen spartenübergreifenden Wettbewerb, um Künstlerinnen und Künstlern in der derzeitigen Situation Wertschätzung, finanzielle Unterstützung und ein Podium zu bieten. Die beiden ersten Preise ergingen an das Ensemble „Caminos nuevos“ mit der Tänzerin Silvia Salzmann und David Helbocks „Random|Controll“ zusammen mit der Sprachkünstlerin Yasmin Hafedh. Renate Bauer und ihr Ensemble wurden für ihr Projekt „Du musst dein Leben ändern“ mit dem dritten Platz ausgezeichnet. Sonderpreise erhielten Hannah Eberle für ihr Konzept „Momentaufnahme“ sowie die Flötistin Consuelo Sara García Moreno. Im Feldkircher Pförtnerhaus stellten die Preisträgerinnen die prämierten Projekte in Kurzperformances vor. Sie begeisterten, inspirierten und versetzten die Zuhörenden in Staunen.

zum Artikel >
Duo Dominik Fuss / Jörg Leichtfried: Little Tales of Light And Sorrow
CD-Tipp
20.04.2021 Peter Füssl

Der 37-jährige niederösterreichische Pianist Jörg Leichtfried und der 1989 in Wien geborene Trompeter und Flügelhornist Dominik Fuss sind an zahlreichen Musikprojekten beteiligt, widmen sich nun aber erstmals gemeinsam der hohen Kunst des Duo-Spiels. Das Beethoven-Lied „Lisch aus, mein Licht“ ist die einzige Fremdkomposition des Debütalbums, verweist aber auf den klassischen Background, aus dem die beiden ohnehin genreübergreifend tätigen Jazzer auch in ihren Eigenkompositionen schöpfen.

zum Artikel >
Wortwörtlich und buchstäblich: „vor lauter krimi“
Literatur
19.04.2021 Annette Raschner

gekritzelzeilen verbrecherischer ansichtiger unsichtbarkeiten verspricht ein neues Büchlein mit Gedichten, die der Vorarlberger Peter Langebner in der Tradition der Konkreten Poesie geschrieben hat. Einen lyrischen Krimi noir nennt der von Rainer und Chiara Juriatti vor einem Jahr gegründete Kollektiv Verlag das Buch „vor lauter krimi“, dessen Titel bereits die Doppelbödigkeit und Vieldeutigkeit der Texte verrät. Es empfiehlt sich, diese laut zu lesen!

zum Artikel >
Mit Elan musiziert, viel Energie entfaltet – das Symphonieorchester Vorarlberg unter der Leitung von Leo McFall und Miriam Feuersinger strahlten viel Tatendrang aus
Endlich wieder Orchestermusik live zu spielen, tat den Orchestermusikerinnen und Orchestermusikern des Symphonieorchesters unter der Leitung ihres neuen Chefs Leo McFall hörbar gut - und den hundert begeisterten Zuhörenden in der Kulturbühne amBach auch.
Musik / Konzert
18.04.2021 Silvia Thurner

Die Kulturbühne AmBach in Götzis hat sich bereits im vergangenen Herbst als idealer Aufführungsort für Orchesterkonzerte mit Publikumsbeschränkung bewährt. Nun haben der Geschäftsführer des Symphonieorchesters Vorarlberg, Sebastian Hazod, und Leo McFall, der neue Chefdirigent, die Initiative ergriffen und zum Orchesterkonzert eingeladen. Enthusiastisch formten die Musikerinnen und Musiker die Werke und machten gleichzeitig erlebbar, wie gut sie mit ihrem neuen Chef kommunizieren. Auf dem Programm standen Wagners „Siegfried Idyll“ sowie die vierte Symphonie von Felix Mendelssohn Bartholdy. Zudem gestaltete die Sopranistin Miriam Feuersinger Mozart-Arien aus Motetten sowie das „Laudamus te“ aus der großen Messe in c-Moll.

zum Artikel >
Variantenreiche Kompositionen und Spielarten – Das Ensemble plus unter der Leitung von Thomas Gertner musizierte im Magazin 4 mit großer Aussagekraft
Das Ensemble plus eröffnete die neue Konzertsaison im Bregenzer Magazin 4 mit einem abwechslungsreichen Programm unter der Leitung von Thomas Gertner.
Musik / Konzert
18.04.2021 Silvia Thurner

Endlich konnte Guy Speyers als neuer Leiter des Ensemble plus in die neue Abonnementsaison starten. Dabei wurde die neue Heimstätte, das Magazin 4 in Bregenz, erstmals bespielt, und die Raumatmosphäre sowie die Akustik boten beste Voraussetzungen für ein stimmungsvolles Konzert. Im Zentrum standen Streichquartette von Johannes Wohlgenannt Zincke und die Uraufführung des Werkes „Via vitae“ von Gerda Poppa. Die Musikerinnen und Musiker des Ensemble plus musizierten bestens disponiert und in einem guten Austausch miteinander.

zum Artikel >
Mank
Begegnung auf einem hölzernen Scheiterhaufen zwischen Mank und Randolph Hearsts Geliebter, Marion Davies. Eine der sinnträchtigsten Szenen des Films.
Film / Kino
16.04.2021 Gunnar Landsgesell

Die Produktion von Orson Welles' "Citizen Kane" aus der Sicht seines weniger bekannten Drehbuchautors Herman J. Mankiewicz, genannt "Mank", betrachtet. David Fincher inszeniert in zahllosen, schneidigen Vignetten mit geschliffenen Dialogen ein Hollywood der Grabenkämpfe und ideologischen Zersplitterungen. Bei allem Aufwand fehlt dem Film aber eine gewisse innere Spannung.

zum Artikel >
Wenn in erster Linie die Freude an der Musik zählt – der Jugendmusikwettbewerb „Prima la musica“ war in diesem Jahr besonders wichtig und erfolgreich
Die Jugendlichen bereiteten sich monatelang auf ihren großen Auftritt bei "Prima la Musica" im Vorarlberger Landeskonservatorium vor. Zwar konnten dieses Jahr Verwandte und Freunde nicht im Publikum applaudieren, aber die Jurorinnen und Juroren reagierten durchwegs begeistert auf die außergewöhnlichen Leistungen der Musizierenden.
Musik / Konzert
15.04.2021 Silvia Thurner

„Prima la musica“ fand und findet 2021 unter sehr speziellen Bedingungen statt. Trotz widriger Umstände setzten Peter Heiler vom Vorarlberger Musikschulwerk und Petra Hopfner von der Bildungsabteilung der Vorarlberg Landesregierung alles daran, diesen für etwa 300 teilnehmende Musikschülerinnen und -schüler bedeutenden Höhepunkt des Musikschuljahres austragen zu können. Die freudvollen Darbietungen und die vielen Auszeichnungen bestätigten die Initiatoren in ihrem Tun. Victor Marin hat nun eine musikalische Filmdokumentation zusammengestellt und lässt mit Musizierenden, Juroren und den Veranstaltern die außergewöhnlichen Wettbewerbstage im Vorarlberger Landeskonservatorium stimmungsvoll Revue passieren. Trotz fehlendem Publikum und keiner öffentlichen Preisverleihung war es für die Teilnehmenden ein inspirierendes Erlebnis.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (16.4. - 22.4. 2021)
Davos
Film / Kino
15.04.2021 Walter Gasperi

Der FKC Dornbirn zeigt diese Woche mit "Corpus Christi" ein vielfach preisgekröntes, mitreißendes Drama um Schuld und Vergebung. Am Spielboden Dornbirn läuft dagegen der Dokumentarfilm "Davos", der vor dem Hintergrund des Weltwirtschaftsforums am Beispiel des Schweizer Kurorts die Zerrissenheit der modernen Welt sichtbar macht.

zum Artikel >
Hohenems knackt den Ortskern
Literatur und Kunst vermitteln Raumplanung und Siedlungsentwicklung (alle Fotos: Frauke Kühn)
Literatur
15.04.2021 Manuela Schwaerzler

Das zukünftige Literaturhaus Vorarlberg hat in Hohenems das erste Kooperationsprojekt mit der Abteilung Raumplanung und Baurecht des Landes umgesetzt und die Bushaltestelle am Schlossplatz zu einer begehbaren Graphic Novel gemacht. Texte der Bregenzer Autorin Sarah Rinderer und Illustrationen der Hohenemser Grafikdesignerin Katharina Ralser werden dort zu RaumBildGeschichten, die sperrige Begriffe aus dem Bereich Raumplanung - wie etwa Verdichtung, Ballungsraum, Freiraum, Durchwegung - in eine poetische (Bild-)Sprache übersetzen und damit die Bürgerinnen und Bürger erreichen, sie zum Nachdenken und Mitwirken anregen sollen.

zum Artikel >
Artikelaktionen