Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Kritiken

Aktuell in den Filmclubs (24.8. - 30.8. 2009)
Die Herbstzeitlosen © Filmladen Filmverleih
Film / Kino
23.08.2009 Walter Gasperi

zum Artikel >
Drehen erzeugt Sog - „Lola – Der blaue Engel“ feierte am 19. August seine Uraufführung bei den Bregenzer Festspielen in einer Koproduktion mit dem Theater in der Josefstadt, Wien.
Katharina Straßer als Lola
Theater
22.08.2009 Dagmar Ullmann-Bautz

Heinrich Mann, der Bruder des wesentlich berühmteren Thomas Mann schrieb 1904 seinen Roman „Professor Unrat oder das Ende eines Tyrannen“, der 25 Jahre später von Josef von Sternberg mit der damals noch unbekannten Marlene Dietrich unter dem Titel „Der blaue Engel“ verfilmt wurde und sowohl Mann als auch die Dietrich zu Weltruhm verhalf. Die Geschichte eines verkrusteten Professors, der über Jahrzehnte seine Schüler tyrannisiert, von Lola verführt und von der Gesellschaft ausgeschlossen und zum lächerlichen Clown degradiert wird, ist auch ein bisschen die eigene Geschichte von Heinrich Mann. Sein Leben lang hat er sich zu „moralisch zwielichtigen“ Schauspielerinnen hingezogen gefühlt und mit Nelly Kröger auch eine dieser Frauen gegen den Willen seiner Familie geheiratet.

zum Artikel >
24. Alpinale - Kurzfilmfestival Nenzing
Ramschwagplatz, Nenzing
Film / Kino
17.08.2009 Walter Gasperi

Unter der neuen Leitung von Manuela Mylonas und Cornelia Müller hat sich bei der Alpinale einiges geändert. Neben der konsequenten Positionierung als Kurzfilmfestival fiel auch der festlichere und professionellere Ablauf des Abendprogramms auf. Nichts auszusetzen gibt es auch an den preisgekrönten Filmen, einige Probleme hat das Festival aber noch.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (17.8. - 23.8. 2009)
State of Play
Film / Kino
16.08.2009 Walter Gasperi

zum Artikel >
Und der himmel weinte dazu – „Liebesdienste“ gespielt vom theater_sub_text in Koproduktion mit Kunst aus der Zeit und Seelax
Theater
14.08.2009 Dagmar Ullmann-Bautz

Gestern erlebte das Freudenhaus Bregenz einen Theaterabend der ganz besonderen Art. Einen Theaterabend, der erschütterte, der lachen ließ, der berührte, der zornig machte und auch wieder versöhnte. Einen Theaterabend zum Thema Sexarbeit in und um Vorarlberg, gespielt in Ländles einzigem Freudenhaus, dem Kulturtempel am Bregenzer Seeufer.

zum Artikel >
Judiths abenteuerliche Reise mit dem wunderlichen Znirp - Kinder- und Musiktheater vom Feinsten bei den Bregenzer Festspielen
Judith und Znirp in ihrer eigenen Welt
Musik / Konzert
10.08.2009 Silvia Thurner

Nachdem die Erwachsenen gut bedient werden, realisierten die Bregenzer Festspiele im Rahmen des Jugendprogrammes das Tanzstück „bachianas brasileiras“ mit Musik von Heitor Villa-Lobos. Damit begeisterten sie nicht nur die jungen BesucherInnen, sondern auch die Erwachsenen. Auf mehreren Ebenen wurden die Träume von Judith erzählt, die mit ihrem Znirp auf eine Reise nach Brasilien geht und dort allerhand Lustiges und Skurriles erlebt.

zum Artikel >
Spielt weiter und werdet berühmt! - Begeisterndes Abschlusskonzert des Streichorchestercamps von „Musik in der Pforte“ mit Alexandra Ruth Rappitsch
Abschlusskonzert des "Musik in der Pforte" Streichorchestercamps
Musik / Konzert
09.08.2009 Silvia Thurner

„Musik in der Pforte“ ist längst mehr als eine Abonnementkonzertreihe. Erstmals wurde in der vergangenen Woche ein Streichorchestercamp für Kinder und Jugendliche angeboten. Als Kursleiterin war die sehr erfolgreiche Violinpädagogin Alexandra Ruth Rappitsch eingeladen, die eine Woche lang mit den jungen MusikerInnen ein abwechslungsreiches und niveauvolles Konzertprogramm einstudierte. In der Zimmerei Nenning in Hittisau präsentierte sich das Streichorchester und versetzte die zahlreichen KonzertbesucherInnen ins Staunen.

zum Artikel >
Kompositionen vom Dirigentenpult aus formen - das erstmals angebotene Dirigentenforum ist eine Bereicherung der Programmvielfalt bei den Bregenzer Festspielen
Johannes Kalitzke mit den Forumsteilnehmern
Musik / Konzert
09.08.2009 Silvia Thurner

Die Kuratorin Laura Berman initiierte im Rahmen des KAZ-Programmes ein Dirigentenforum mit dem Ensembleleiter und Komponisten Johannes Kalitzke. Eingeladen wurden Stipendiaten des Deutschen Musikrates, darunter auch der hierzulande bestens bekannte Markus Landerer. Zum Abschlusskonzert des Workshops kamen zahlreiche ZuhörerInnen ins Seestudio und erlebten dort das Engagement der Dirigenten Andreas Hotz, Daniel Huppert, Markus Landerer und Christian Schumann und des „Österreichischen Ensembles für Neue Musik“. Alle Werkdeutungen wirkten stringent durchdacht und gut einstudiert.

zum Artikel >
Aktuell in den Filmclubs (10.8. - 16.8. 2009)
Meeresfrüchte – Crustacés et coquillages © Filmladen Filmverleih
Film / Kino
09.08.2009 Walter Gasperi

zum Artikel >
Die Sehnsucht nach dem Wohlklang leben - stimmungsvolles Porträtkonzert zu Ehren von Richard Dünser bei „Kunst aus der Zeit“
Richard Dünser ist freundschaftlich verbunden mit dem Wiener Concertverein
Musik / Konzert
05.08.2009 Silvia Thurner

Viele ZuhörerInnen fanden sich zum Porträtkonzert von Richard Dünser auf der Werkstattbühne ein, denn bei den Bregenzer Festspielen wurde der 50. Geburtstag des Komponisten gefeiert. Auf dem Programm standen drei Kammermusikwerke, die ihren Weg in die Konzertprogramme längst gefunden haben, sowie die Uraufführung eines Doppelkonzertes für Violine, Klavier und Kammerorchester. Es musizierte der Wiener Konzertverein, die Stimmung war gut und die MusikerInnen hervorragend. Allerdings warf das neueste Werk des allseits geschätzten Komponisten auch Fragen auf.

zum Artikel >
Artikelaktionen
Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Kritiken per E-Mail
(Required)